Neuigkeiten

Gewinner Geflügelverlosung

Hier kommen die Losnummern, der noch nicht abgeholten Preise aus der Geflügelverlosung:

Hähnchen: 2401, 2572, 2958, 3045, 104, 673, 2198, 1742, 307, 1836
Enten: 2952, 2351, 2415, 1906, 12, 380, 995, 1748, 521, 2896, 1602, 295, 2104, 2839
Gänse: 3054, 790, 537, 2769, 1951, 4544

Sonderpreise:
Wichtel: 2315
Gutschein Weihnachtsmarkt Niese: 3289

3.-5. Preis je zwei Karten für "Dinenr for one": 4028, 2235, 3154
2. Preis Gutschein für eine Weinprobe im Gasthaus Lutter: 4820
1. Preis Lügder Geschenkgutschein im Wert von 150 Euro: 1971

Alle Angaben ohne Gewähr

Alle Preise können etwa eine Woche lang in Elbrinxen abgeholt werden.
Kontakt: Heidi Loke Telefon: 05283-1412

Emmi, Pirkelkump und Koslowski

Elbrinxer Marktscheune startet in die neue Saison

Alte Bekannte und neue Gesichter – die Elbrinxer Marktscheune setzt in ihrer neuen Spielzeit wieder auf eine bunte Mischung.

Gleich im September beginnen die Kinder der Elbrinxer Dorfbühne. Sie proben schon seit Monaten die Geschichte vom Regenbogenland-Käfer Konrad. Am letzten Septemberwochenende haben sie dann am Samstag- und Sonntagnachmittag ihren großen Auftritt. Die Karten gibt es am Tag der jeweiligen Vorstellung in der Marktscheune.

Im Oktober kommt dann Stephan Rodefeld. Der Emsländer war schon zweimal in der Elbrinxen zu Gast – allerdings nur kurz im Vorprogramm von „Dinner for one“. Weil der zaubernde und singende Komödiant mit seinen skurrilen Rollen wie dem Bauern Pirkelkump so gut ankam, darf er sich jetzt einen ganzen Abend lang austoben.

Am letzten Oktoberwochenende ist wie immer und ganz traditionell Martinimarkt. Zum 88. Mal kommen Kunsthandwerker und andere Verkäufer nach Elbrinxen. Die Vereine engagieren sich mit Spiel- und Essensständen und sorgen für volle Gassen rund um die Marktscheune.

Mitte November besucht Joachim H. Peters das Storchendorf. Der gebürtige Gladbecker ist in Lippe bekannt durch seine Lokalkrimis. Seinen Ermittler Koslowski hat der Autor und Polizist schon in mehreren Bänden auf Verbrecherjagd geschickt. Ausgelöst durch einen WDR-Fernsehbericht über die ehrenamtlichen Renovierungsarbeiten in der Elbrinxer Turnhalle hat sich Peters zu einer Benefizlesung angeboten. Der Erlös dieses Abends geht also komplett an den Sportverein und die Turnhalle.

Am Silvesternachmittag heißt es wieder Vorhang auf für James und Sophie bei „Dinner for one“. Der Kultsketch in der Fassung der Elbrinxer Dorfbühne lockt seit mehr als 10 Jahren die Zuschauer in die Marktscheune. Karten wird es nur am 15. Dezember ab 16 Uhr in der Marktscheune geben.

Das Jahr 2016 beginnt mit dem neuen Theaterstück der Elbrinxer Dorfbühne. In „Einer spinnt immer“ werden Elemente der bekannten Filmkomödie „Pension Schöller“ modern interpretiert. Es geht um einen reichen Privatier, der eine Pension retten soll. Das weiß er aber nicht. Er denkt, er sei in einer Irrenanstalt und hält alle Pensionsgäste für Patienten.

Im April besuchen dann wieder einmal Kammersängerin Emmi und ihr Mann Herr Willnowsky die Marktscheune. Zwei Stunden Comedy-Bühnenterror mit fiesen Gemeinheiten und Musik von Klassik bis Schlager. Ein Renner, der die Fans der beiden schon jetzt in Vorfreude versetzt. „Keiner wird gewinnen“ heißt ihr neues Programm.

 

Der Flyer für die neue Marktscheunen-Spielzeit ist ab sofort in vielen Geschäften und im Rathaus erhältlich.

 

Die Karten gibt es jeweils drei Wochen vor jeder Veranstaltung im Internet unter marktscheune.info und natürlich in der Elbrinxer Marktscheune jeweils dienstags und donnerstags zwischen 16 und 18 Uhr. (Tel. 05283-949123).

 

(C) 2012 Elbrinxer Marktscheune | Webdesign by DME-Design