Die Elbrinxer Dorfbühne

Familienkrach im Doppelhaus

Schwank in drei Akten

Von Dieter Adam

Familienkrach 1Zwei befreundete biedere Ehepaare, dazu eine Tochter und ein Sohn, die sich lieben. Eigentlich die natürlichste Sache der Welt, nicht jedoch bei diesen Eltern! Die waren nämlich auch einmal jung und was da so vor zwanzig Jahren passierte, kommt jetzt unerbittlich an den Tag: Familienkrach 2Die beiden jungen Leute könnten nämlich Geschwister sein. Eine verzwickte Situation und sie führt unweigerlich zu einem riesigen Dauerkrach. Die geschwätzige Frau Huber trägt ihren Teil dazu bei, dass die Situation brenzlich wird. Diese eskaliert als sich ein Schuss löst. Familienkrach 3Da Polizeihauptmeister Wendt keine Lösung findet, muss Tante Emilie den Knoten lösen. Über all diesem Ungemach und den persönlichen Anfeindungen schwebt Herr von Eschersheim. Weder seine lyrischen Gedichte, seine stets überfreundliche Art noch seine anheimelden Liedvortrage können seine Angebetene überzeugen.

Personen:
Heini Rauscher .......................................
Hilde Rauscher, seine Frau .......................
Bernd Rauscher, beider Sohn ..................
Tante Emilie, Bruder von Hilde .................
Willi Wacker ...........................................
Lore Wacker ..........................................
Karin Wacker, beider Tochter ...................
Von Eschersheim ....................................
Peter Wendt, Polizeibeamter ....................
Frau Huber, klatschsüchtige Nachbarin ......
Karl-Heinz Blum
Bärbel Köster
Josef Wolf
Christel von der Heide
Heinz Hagemeyer
Reinhild Blum
Miriam Gärtner
Detlef von der Heide
Fritz Schäfsmeier
Ingrid Golinski

 

(C) 2012 Elbrinxer Marktscheune | Webdesign by DME-Design