Die Elbrinxer Dorfbühne

Frauenpower

Lustspiel in drei Akten

von Bernd Gombold

Frauenpower hochEigentlich soll es in der Gemeinde wieder einen Wahlkampf geben, wie man ihn kennt. Die Ortsgewaltigen kandidieren um das Amt des Gemeinderates, werden selbstverständlich gewählt und treiben in der nächsten Amtsperiode weiterhin ihr Unwesen. Die Aufwandsentschädigungen werden erhöht und der nächste Gemeinderatsausflug geht nach Paris. Aber alles kommt anders. Bei dieser Wahl hat sich erstmals eine Frauenliste gebildet, mit dem Ziel die Männerherrschaft im Gemeinderat zu brechen. Unter der Führung der resoluten Kunigunde Schlotterbeck wird ein nicht alltägliches Wahlprogramm aufgestellt, das gravierende Einschnitte in die „heile Männerwelt“ vorsieht. Dies ist Grund für Bürgermeister Gscheidle, den Vormarsch der resoluten „Emanzen“ im Wahlkampf zu bremsen. Dazu ist ihm jedes Mittel recht. Kurzerhand beschließt er, seinen neuen Gemeindeinspektor Hannes Klug in die Frauenriege einzuschleusen. Das umstrittene Nachtlokal „Rosaroter Panther“ und die Bardame Marylin tragen ihren Teil dazu bei, dass der Wahlkampf interessant bleibt.

Personen:
Heinz Gscheidle ...................
Anni Gscheidle .....................
Hannes Klug ........................
Paul ....................................
Kunigunde Schlotterbeck ......
Gerda Scharf .......................
August Scharf .....................
Emma Hering .......................
Peter Hering ........................
Gisela Keusch ......................
Karl Fässle ..........................
Marylin ................................
Georg von der Heide
Marlies Fischer
Axel Hagemeyer
Heinz Hagemeyer
Ingrid Golinski
Doris Falke
Detlef von der Heide
Christel von der Heide
Heiner Janetzko
Bärbel Köster
Rolf Klinge
Reinhild Blum

 

(C) 2012 Elbrinxer Marktscheune | Webdesign by DME-Design