Die Elbrinxer Dorfbühne

Die Gedächtnislücke

Gedächtnislücke 2Ortsvorsteher Franz Kübele kämpft sich durch das Leben. Vor allem ein zugezogenes Ehepaar macht ihm das Leben schwer, weil sie es sich von den Kirchturmglocken, den Übungsabenden der Blaskapelle und vom Hahnenschrei gestört fühlen. Gedächtnislücke1Der Ortsvorsteher will allem nachgeben. Als er beim Abhängen der Glocken einen Schlag auf den Kopf erhält, verliert er die Erinnerung an die vergangenen fünf Jahre. Amtsdiener Sepp erkennt seine Chance und löst alle Probleme auf seine ganz eigene Art.

 

Die Gedächtnislücke

(C) 2012 Elbrinxer Marktscheune | Webdesign by DME-Design